zur Startseite
 
unsere Ziele
die Satzung
der Vorstand
Ihre Unterstützung
Wir sagen Danke
 
Ralswiek auf Rügen
  B96 Trauerfeier
  Catharina
  Mara
  Virginie
  Toni
  Im Namen des Volkes
  Revisionsurteil
  Schlussgedanken
  Gedenken zum Todestag
Anklam
Greifswald
Baden-Baden
 
Beifahrertod
Tod der Unschuldigen
 
Terminkalender
Pressemeldungen
Bildergalerie
Videoarchiv
Forum
Du bist nicht alleine (Linkliste)
Gäste- u. Kondolenzbuch
Internet Tagebuch
 
Kontakt zu uns
Wegbeschreibung
Impressum

Linkt uns auf Eure Seite
 
Hotline für verwaiste Eltern und Angehörige von im Strassenverkehr getöteter Kinder und jungen Erwachsenen
 
 
Betrunkener im Kokainrausch verursacht Unfall mit vier Toten Jugendlichen

Blumen markieren die Stelle an der Bundesstraße 96 bei Ralswiek auf der Insel Rügen, wo am frühen Samstag morgen des 4. Juni 2005 für vier 18jährige die Heimfahrt von der Diskothek ein jähes Ende fand. Tief sitzt der Schock, nachdem Catharina, Mara, Virginie und Toni durch einen Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind. Dieser wurde von einem rücksichtslosen und betrunkenen 24jährigen im Kokainrausch verursacht. Die Polizei stellte ein Alkoholwert von 1,1 Promille im Blut des Todesrasers fest. Das tragische Unglück geschah nur wenige Kilometer von ihren Heimatgemeinden entfernt. In einer langgezogenen Rechtskurve trotz Überholverbots und eines durchgezogenen weißen Strichs überholte Elias P. und war bei hohem Tempo in das mit den vier Jugendlichen besetzte Kleinauto gerast.
Sie hatten keine Überlebenschance !!!